Call us directly: +40 744 644 932
101/B, Izvoare, Harghita, Romania: View on Map

Find out more about us

Find out more about us

Unsere Anlage

Gleichgültig, ob Sie Ihren Tag nun mit Reiten, Biken, Wandern, dem Besuch unseres Wildparks oder mit einer anderen im Inn angebotenen Aktivität verbringen möchten, es stehen Ihnen immer professionelle Führer zur Seite, die Sie auf Ihren schier endlosen Abenteuern zu begleiten. Am Ende des Tages, den Sie mit der Erkundung der wilden Schönheit der Region verbracht haben, werden Sie es genießen zu den Annehmlichkeiten der Villa Honor zurückzukehren. Entspannen Sie sich in unserem Wohnzimmer vor dem Holzofen, erfreuen Sie sich an einer Gourmetmahlzeit mit feinsten Wildspezialitäten, nehmen Sie einen Drink an unserer „Jagd-Bar“ oder nehmen Sie sich ein Buch oder eine DVD aus unseren Beständen. Sie haben die Wahl! Unsere 15 komfortablen Zimmer sind alle mit LCD-Fernsehapparaten, kostenloser Zeitung und eigenem Badezimmer, inklusive Dusche, Handtücher und Föhn ausgestattet. Kostenloses Parken zählt ebenfalls zum Standart. Dies alles wurde sorgfältig gewählt, damit Sie sich bei uns zu Hause fühlen können!

Das komplette Jagdhaus-Design, vom Logo bis hin zur Inneneinrichtung, wurde von einem Expertenteam erstellt, einer Gruppe enthusiastischer Leute, mit visionären Fähigkeiten. Das komplette Design unserer Lodge, vom Logo bis hin zur Inneneinrichtung, wurde von unseren Expertenteam erstellt, einer Gruppe enthusiastischer Leute mit geradezu visionären Fähigkeiten. Die Lodge ist auf alle lifestyles der heutigen Zeit ausgerichtet.

Die Anlage der „Villa Honor“ umfasst:

  • Eine über 24 Stunden besetzte Rezeption
  • Frühstücksraum und Dinnerraum
  • „Jagd-Bar“
  • Eine komplett ausgestattete Küche
  • Aussichtsterrasse
  • Lobby mit gemütlichen Lehnsesseln und Kaminofen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Spielplatz mit aus 100% natürlichen Materialen hergestellten Geräten
  • Buch und DVD Ecke
  • WiFi gratis

[divider_space]

Aktivitäten in unserem Inn:

Während Ihres Aufenthaltes bei uns können Sie an vielen von unserem Team organisierten Aktivitäten teilnehmen. Reiten ist ein wichtiger Bestandteil der transsilvanischen Lebensweise und das von Natur aus, freundliche Isländische Pferd ist zum Reiten geradezu optimal. Wir haben uns für wegen ihrer ruhigen, freundlichen Art und ihren starken Charakter für Isländer entschieden, die sie zu einem optimalen Reittier machen. Ihre beiden einzigartigen Gangarten, der Tölt und der Pass, bieten auf rauem Untergrund auch über viele Stunden im Sattel hinweg, eine angenehme Art des Reisens.
Der Tölt zeichnet die Isländer aus, diese 4-Beat Gangart, gibt Ihnen das Gefühl zu schweben, obwohl Sie fest im Sattel sitzen. Wir organisieren Halbtages- und Ganztagesritte in die Berge, die Ivó umgeben. Diese Ausflüge sind tatsächlich ein Abenteuer für Jedermann. Wenn Sie sich für Wildtiere, Fotografie und die Natur im Allgemeinen interessieren, sollten Sie den Wildpark gleich neben unserem Hotel besuchen. Unser Wildpark bietet verschiedenen Wildtierarten, wie Mufflons, Rothirschen, Damhirschen und Rehen ein Zuhause. Der 320 Hektar große Park, liegt eingebettet zwischen Bergen und Flusstälern am Fuße der Karpaten. Wir erhalten diese Landschaft in ihrem Ursprungszustand. Wir sind besonders stolz darauf, dass Transsilvanien eines der letzten wirklich ursprünglichen Landschaften innerhalb Europas ist. Mit der Ausnahme von nur ein wenig Einzäunung und Zugangswegen, bleibt die Fauna und Flora in unserem Park absolut unberührt.
Wenn Sie noch unentschlossen sind, welche Aktivitäten Sie buchen möchten, sehen Sie sich bei unseren Neuigkeiten & Angeboten um. Dort finden Sie nähere Angaben zu unseren Saisonangeboten und den neuesten Events in unserm Hotel. Jede Woche organisieren wir ein anderes Event. Wenn Sie nichts verpassen wollen, abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie mehr über die von uns organisierten Aktivitäten.
[divider_space]

Jagd & Tradition:

Das Jagen ist eine althergebrachte und altehrwürdige Tradition, die uns hilft, mit unseren Wurzeln verbunden zu bleiben. Außerdem stellt die Jagd eine sehr intime Verbindung zwischen Mensch und Tier dar. Durch die Legende um Graf Dracula und die wirklich sehr blutige Geschichte des 15. und 16. Jahrhundert, als Transsilvanien und andere Gebiete des heutigen Rumäniens gegen die Eroberung durch die Türken kämpften, symbolisieren noch heute die dunklen Wälder und die zerklüfteten Berge der Karparten für viele Ausländer die wilde Ostgrenze Europas. Durch das Römische Reich, die Herrschaft des österreichisch-ungarischen Kaiserreiches und des Kommunistischen Blocks im späten 20. Jahrhundert, ist Rumänien bis heute ein Land voller Konflikte geblieben.
[divider_space]

„Die Jagd ist der nobelste Sport, den der Mensch erdacht hat. Schon in der Bibel gab es mächtige Jäger und in allen je von Menschenbewohnten Höhlen, finden sich Schnitzereien ausWildknochen….Ob Du jagst um zu essen oder wegen des Sports jagst, es ist etwas, das Dich stolz macht und wenn Du nicht ein Detail dieses Tages vergisst, an dem Du ihn gefunden und geschossen hast, dann ist es gut“ Frei nach Robert Ruark „Der Junge und der Jäger“

Früher galt Rumänien als eines der als besten für die Jagd geeigneten Länder innerhalb Europas. Der kommunistische Staatschef Nikolai Ceaucescu war selbst ein leidenschaftlicher Jäger und erlangte einen zweifelhaften Ruf, weil er diesen Sport bis zum Exzess betrieb. Ihm wird nachgesagt, mehr als 200 europäische Braunbären und über 300 Rothirsche geschossen zu haben. Augenzeugen behaupten, dass er bis zu 30 Gämse bei einem einzigen Jagdausflug getötet haben soll. Ceaucescu gibt es nicht mehr und zum Glück sind große Teile der Jagdgebiete bis heute intakt.
Rumänien ist innerhalb Europas am besten für die Jagd auf Braunbären geeignet.
Nicht nur, dass der Bestand der Bären höher ist als anderswo in Europa, auch werden die Bären in den Karpaten größer. Hier ist es immer noch möglich, in den größeren, besseren Jagdgebieten, jede Nacht mehrere Bären an einen Ort anzulocken. Noch immer werden während der Jagdsaison Bären mit einer Bewertung von 600 C.I.C-Punkten und mehr (=2,75m) geschossen. Die Rothirsche der Karpaten wurden schon immer preisgekrönt und Rumänien hat die größten jemals erlegten Hirsche hervorgebracht. Im September sind die Wälder der Täler erfüllt vom Röhren der Hirsche und dem Rasseln aneinanderstoßender Geweihe. Rumänien ist außerdem eines von nur zwei Ländern in Europa, in denen die Wolfsjagd noch erlaubt ist und erfolgreich praktiziert wird. Auch gibt es in den Wäldern Rumäniens große Bestände von Wildschweinen, die hier in Rumänien eine beachtliche Größe erreichen, sowie große Gruppen an Rehwild in den Tiefebenen.

Erfahren Sie mehr über unsere Lebensmittellieferanten

Erfahren Sie mehr über die Reitanlage IVO

Erfahren Sie mehr über den Wildpark IVO

 

(English) Make a Reservation!

(English) Send us a message with your desired room type, arrival date and number of nights you'd like to reserve, and we'll contact you in no time.

(English) Latest News & Promos:

Check us on Tripadvisor: